• Motorschaden-Ankauf
  • Wir sind momentan erreichbar!
  • 365 Tage von 8 - 22 Uhr
Motorschaden-Ankauf

Wie vermeide ich einen Motorschaden?

Ohne Anmeldung!
unverbindlich & kostenlos anbieten!

Auf Wunsch sofort Geld für Ihr Fahrzeug erhalten

Bitte eintragen!
Ihre Daten werden nicht mit Dritten geteilt. Wir garantieren 100% Sicherheit.

Wie vermeide ich einen Motorschaden?

  • Achten Sie immer schon bei einem Motorstart auf ungewöhnliche Geräusche, Sie sollen sich nicht verrückt machen aber wer sein Fahrzeug täglich benutzt wird schnell ein ungewöhnliches Geräusch wie ein Ketten oder Turborasseln bemerken.
  • Fahren Sie den Motor warm und vermeiden Sie somit hohe Drehzahlen im kalten Zustand, lassen Sie sich nicht von der Temperaturanzeige des Kühlkreislaufes täuschen, denn dieser zeigt tatsächlich nur den Kühlkreislauf, Sportwagen haben zum Beispiel zusätzlich eine Öltemperaturanzeige, diese ist viel später auf 90°C als die Kühltemperatur. Bei 90°C Öltemperatur ist auch das Öl warm genug um richtig durchzuheizen.
  • Vermeiden Sie abrupte Gasbewegungen, meiden Sie somit unnötige Leistung des Motors. Versuchen Sie auf geraden Strecken zum Beispiel konstante Motordrehzahlen zu halten. denn jeder Tritt auf das Gaspedal setzt den Motor unter Druck und fordert Leistung.
  • Fahren Sie auch den Motor wieder kühl, zum Beispiel nach schnellerem fahren nicht beim nächsten Stopp sofort den Motor abstellen, lassen Sie den Motor ein wenig von seinem Kühlkreislauf kühlen bevor Sie nach Stillstand sofort den Motor abstellen, man kann zum Beispiel wenn Sie wissen dass Sie gleich da sind schon vorher hohe Drehzahlen meiden und eher sehr geschmeidig an das Ziel heranfahren.
  • Regelmäßig Öl wechseln und auch regelmäßig zwischen den Intervallen auf den Ölstand achten.
  • Kühltemperatur im Auge behalten, Kühlflüssigkeitsstand regelmäßig prüfen und im Winter auf Frostsicherheit prüfen.
  • Immer wieder im Rückspiegel auch auf eigene Abgase achten, sehen Sie Auffälligkeiten wie vermehrte Abgase sofort in der Werkstatt prüfen lassen, denn ein erhöhter Ölverbrauch oder Wasser im Verbrennungsraum führen zu vermehrten Abgasen.
  • Wasserlöcher wie Regenpfützen umfahren, ist das Wasser zu tief kann Wasser durch das Ansaugrohr durchdringen, diese Öffnung ist eigentlich für Frischluft zum Motor vorgesehen und ein Wassereintritt ist somit möglich.
  • Zahnriemenwechsel bei Fälligkeit nicht verschieben, lieber zu früh als zu spät den Zahnriemen wechseln.
KFZ mit Motorschaden verkaufen

Ohne Anmeldung! unverbindlich & kostenlos anbieten! Sofort Geld für Ihr Auto.

Jetzt Formular ausfüllen
Auch per WhatsApp erreichbar
direkt Nachricht schreiben